Headerbild der Wallschule Langen

Wallschule

Grundschule des
Kreises Offenbach

Wallstraße 25
63225 Langen

j 06103  23891
e 06103  270758

f www.langener-wallschule.de
d sekretariat@wallschule-langen.de

Typischer Schultag

Offener Unterrichtsanfang von 08:15 - 08:30 Uhr.

Jeder Schultag beginnt für alle Kinder um 08:15 Uhr mit dem offenen Anfang.

Während des offenen Anfangs können die Kinder angefangene Arbeiten

beenden, die Bücherei nutzen, Lernspiele spielen, Arbeitsmaterialien mit

Selbstkontrolle nutzen, Klassendienste erledigen, am Computer arbeiten, an Projekten weiterarbeiten und differenzierte Angebote der Lehrkraft

bearbeiten. Diese Arbeitsphase ist nicht beendet mit dem Ende des offenen

Anfangssondern kann sich in unterschiedlicher Zeitdauer im weiteren Verlauf

der ersten Stunde des ersten Unterrichtsblock fortsetzen.

 

 

1. Unterrichtsblock

Der offene Anfang geht fließend in den ersten Unterrichtsblock über.

Frühstück von 9:50 - 10:00 Uhr

Der offene Anfang geht fließend in den ersten Unterrichtsblock über.

Pause von 10:00 - 10:30 Uhr

Der offene Anfang geht fließend in den ersten Unterrichtsblock über.

Frühstück von 9:50 - 10:00 Uhr

Während die in der gemeinsam in der Klasse frühstücken wird aus einem

Buch vorgelesen, organisiert von der Leseförderung.

Pause von 10:00 - 10:30 Uhr

Nachdem die Kinder fertig gefrühstückt haben, können sie entscheiden, ob

sie im Klassenraum bleiben oder auf dem Hof spielen. Im Klassenraum

können die Kinder in Ruhe ihr Frühstück beenden und spielen, lesen oder

malen. Auf dem Hof können die Kinder rennen, toben und sich aus dem

Pausenhäuschen verschiedene Spielsachen holen. Nach der ausgiebigen

Pause sind die Kinder wieder aufnahmefähig.

 

2. Unterrichtsblock

Durch die Unterrichtsblöcke ist eine kindgerechte Rythmisierung zum Lernen

möglich: Es wechseln sich Arbeits-, Bewegungs- und Entspannungsphasen ab.

Pause von 12:00 - 12:15 Uhr.

Während der zweiten Pause sind alle Kinder auf dem Hof, damit alle

Bewegung haben.

 

3. Unterrichtsblock von 12:15 -13:00 Uhr.

Nur die 3. und 4. Klassen haben täglich eine weitere Stunde Unterricht.


Betreuungsangebote und Mittagessen

Im Anschluss an die zweite Pause beginnt im Schulkinderbetreuungshaus auf

unserem Schulgelände die Betreuung des Fördervereins der Wallschule und

die Schulkinderbetreuung der Stadt Langen .

Täglich wird warmes Mittagsessen für angemeldete Kinder angeboten.

Nachmittagsangebote

Durch Lehrkräfte, den Förderverein unserer Schule und durch die

Zusammenarbeit mit Vereinen vor Ort werden vielfältige Kurse und

Arbeitsgruppen am Nachmittag angeboten. Auch die Schulkinderbetreuung

der Stadt Langen bietet regelmäßig Freizeitangebote z.B. Ausflüge an.